Zum Hauptinhalt springen

Huet führt Frankreich zum Sieg über Österreich

In der Schweizer Gruppe A entscheidet Frankreich das Duell der Kellerkinder gegen Österreich mit 2:0 zu seinen Gunsten. Matchwinner für Frankreich war Goalie Cristobal Huet.

Der Keeper von Lausanne benötigte 23 Paraden für seinen Shutout. Weissrussland besiegt Dänemark in der Gruppe B mit 5:1 und mischt damit im Kampf um einen Viertelfinal-Platz weiterhin aussichtsreich mit. Für die Weissrussen glänzte Center Jewgeni Kowyrschin vom KHL-Team Sewerstal Tscherepowez als Doppeltorschütze. Die Weissrussen stiessen damit in der Gruppe B nach Pluspunkten auf Platz 2 hinter den USA vor. Dänemark, das gegen Weissrussland nach dem ersten Drittel noch mit 1:0 voran lag, stellt sich mit nur einem Punkt aus drei Spielen auf einen weiteren Kampf gegen den Abstieg ein. Im zweiten Spiel der Gruppe B setzte sich die Slowakei dank einem 3:0 im Schlussdrittel gegen Slowenien standesgemäss mit 3:1 durch. Marian Gaborik traf in den letzten fünf Minuten doppelt. Gruppe B (in Ostrava): Dänemark - Weissrussland 1:5 (1:0, 0:3, 0:2). Slowakei - Slowenien 3:1 (0:1, 0:0, 3:0). Rangliste: 1. USA 3/9. 2. Slowakei 3/7. 3. Weissrussland 3/7. 4. Russland 3/6. 5. Finnland 3/6. 6. Dänemark 3/1. 7. Slowenien 3/0. 8. Norwegen 3/0. Gruppe A (in Prag): Schweiz - Deutschland 1:0 (0:0, 0:0, 1:0). Österreich - Frankreich 0:2 (0:0, 0:0, 0:2). Rangliste: 1. Kanada 3/9. 2. Schweden 3/8. 3. Schweiz 3/7. 4. Tschechien 3/4. 5. Deutschland 3/3. 6. Frankreich 3/3. 7. Österreich 3/2. 8. Lettland 3/0.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch