Zum Hauptinhalt springen

Houston mit Capela in den Viertelfinals

Die Houston Rockets mit dem 20-jährigen Schweizer Clint Capela stehen in den NBA-Playoffs im Viertelfinal. Gegen die Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki kommt Houston mit 103:94 und 4:1 Siegen weiter.

Dirk Nowitzki blockt Abschlussversuch von Clint Capela (weiss)
Dirk Nowitzki blockt Abschlussversuch von Clint Capela (weiss)
Keystone

Houston gewann erstmals seit sechs Jahren und dem Rücktritt von Yao Ming wieder eine Playoff-Serie. Und Clint Capela spielte auch in Spiel 5 nicht erst, als alles entschieden war. Der junge Schweizer skorte in allen fünf Partien der Serie gegen die Mavericks mindestens einen erfolgreichen Wurf. Ausserdem war Capela an der Vorentscheidung beteiligt, als er unmittelbar vor der Halbzeitpause nach einem vergebenen Freiwurf der Mavericks den Rebound eroberte, sofort zu James Harden (28 Punkte) passte, der mit einem Dreipunktewurf aus riesieger Distanz auf 56:50 stellte. In den Playoff-Viertelfinals trifft Houston auf den Sieger der Serie zwischen den Los Angeles Clippers und San Antonio Spurs.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch