Kommentar

Der gewonnene Goodwill ist noch wertvoller als der Cuptitel

Sportredaktor Silvano Umberg zum historischen Cup-Sieg der Rapperswil-Jona Lakers.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Lakers haben es tatsächlich geschafft. Sie haben auch die letzte Hürde genommen und sich den ersten nationalen Titel ihrer Klubgeschichte gesichert. Chapeau!
Eine Erfolgsgeschichte wäre der Cup-Wettbewerb 2017/18 für die Rosenstädter aber auch im anderen Fall gewesen, dann, wenn sie den Final verloren hätten – wovon sie aber weit entfernt waren. Denn als noch wertvoller als dieser Titel wird sich für den Klub der Goodwill erweisen, der durch diese geniale Cup-Kampagne gewonnen wurde. Schon auf dem Weg in den Final ist es der Mannschaft gelungen, in der Rosenstadt und weit darüber hinaus wieder eine Euphorie fürs Eishockey zu entfachen. Die Zuschauer strömten in Massen ins Stadion. Die Arena hätte für dieses Finalspiel gegen Davos mehrfach gefüllt werden können. Dies zeigt: Die Lakers sind nicht mehr nur bei den Fans ein Thema, sondern in weiten Kreisen – weil sie beste Unterhaltung bieten, weil das Produkt wieder stimmt.

Damit sind sie auch für Sponsoren wieder attraktiver. Und dies ist ein ganz wichtiger Punkt, wenn man Richtung National League schielt. Der Aufstieg ins Oberhaus zu schaffen, ist das eine, sich da oben zu halten das andere. Und wie die Vergangenheit lehrt, ist letzteres alleine auf Dauer ja keine Option. Auf ein Team, das Niederlage an Niederlage reiht, angeschlagen am Tabellenende herumdümpelt, hat niemand Lust. Die Lakers müssen die Perspektive bieten können, zumindest ab und zu ins Play-off zu kommen. Dazu brauchts aber Geld. Deutlich mehr als jetzt. Die aktuelle Klubführung, die seit dem Abstieg grossartige Arbeit geleistet hat, weiss das. Und es ist ihr auch zuzutrauen, dass sie eine entsprechende Budgeterhöhung hinbekommt – nicht zuletzt dank des durch diese grandiosen Auftritte im Cup gewonnenen Goodwills.

Erstellt: 05.02.2018, 10:18 Uhr

Silvano Umberg, Sportredaktor

Artikel zum Thema

«Das ist unglaublich, unfassbar, mega»

Rapperswil-Jona Erstmals seit ihrer Gründung im Jahr 1945 haben die Rapperswil-Jona Lakers einen nationalen Titel gewonnen. Dies in einer Art und Weise, die wohl selbst die kühnsten Optimisten verblüffte. Entsprechend stolz sind die Beteiligten. Mehr...

Die Lakers holen sich den Schweizer-Cup!

Eishockey Die SC Rapperswil-Jona Lakers gewinnen den Hockey-Cupfinal. Sie bodigen ein harmloses Davos gleich mit 7:2. Der Jubel in der Rosenstadt ist grenzenlos. Mehr...

Die Rapperswiler Fans proben am Cupfinal für die Aufstiegsfeier

Rapperswil-Jona Den ersten Pokal in der Geschichte des SC Rapperswil-Jona feierten die Anhänger auf den Rängen und auf dem Eis, zuerst ungläubig, dann mit zufriedenem Lächeln. Es war eng, laut und nass in der Lidokurve. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!