Zum Hauptinhalt springen

Wädenswil/Horgen deklassiert den Gegner

Das linksufrige NLB-Team bezwingt daheim Solothurn 34:23. Die Gastgeber festigen damit ihren fünften Tabellenplatz.

Fliegt an den Solothurnern vorbei: Pascal Gantner von Wädenswil/Horgen nutzt seine Abschlussmöglichkeit.
Fliegt an den Solothurnern vorbei: Pascal Gantner von Wädenswil/Horgen nutzt seine Abschlussmöglichkeit.
PD/SGWH

In einem schnellen und attraktiven Spiel gelang der SG Wädenswil/Horgen die Revanche gegen Solothurn auf eindrückliche Weise. Auswärts hatten die Linksufrigen zum Saisonauftakt 24:33 verloren, nun siegten sie daheim 34:23. Den Gästen bot sich nie die Möglichkeit, das Spiel zu drehen. Die SG war auf allen Positionen besser besetzt und nutzte dies aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.