Zum Hauptinhalt springen

Die Stäfner besiegen den Biel-Fluch

Das Nachtragsspiel in Biel gewann Stäfas NLB-Team ohne zu glänzen 31:29. Die Gelbschwarzen verpassten es, vorzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen.

Auf Armin Sarac ist Verlass: Der Stäfner trifft gegen Biel achtmal und verhilft seinem Team so zum Auswärtserfolg.
Auf Armin Sarac ist Verlass: Der Stäfner trifft gegen Biel achtmal und verhilft seinem Team so zum Auswärtserfolg.
André Springer

Neblig und kalt war es im Berner Seeland am Samstagabend. Um 20.45 Uhr wagten sich deshalb nur noch wenige aus dem Haus. Nur gut 50 Zuschauer verloren sich in der Bieler Esplanade-Halle. Für die Stimmung waren die Stäfner Auswechselspieler auf der Bank, die überzähligen Kaderspieler dahinter auf der Tribüne sowie der einzige Trommler in gelb-schwarz besorgt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.