Zum Hauptinhalt springen

Der nächste Stäfner steht zur Wahl

Ein Treffer von Francesco Ardielli könnte zum Tor des Monats November gekürt werden.

Für das Tor des Monats November nominiert: Der Stäfner Franco Ardielli (am Ball) hat gegen Baden spektakulär getroffen.
Für das Tor des Monats November nominiert: Der Stäfner Franco Ardielli (am Ball) hat gegen Baden spektakulär getroffen.
André Springer

Im September war ein Treffer von Cédric Zimmermann zum Tor des Monats gewählt worden. Nun geht ein weiterer Stäfner ins Rennen um das Tor des Monats November. Francesco Ardielli «kandidiert» mit seinem Flieger/Drehball aus der NLB-Partie gegen Baden vom 6. November, welche der Seeklub auswärts 29:27 gewann. In der 51. Minute hatte der Linkshänder auf Vorlage von Moritz Bächtiger spektakulär zum 22:20 getroffen.

Nun geht Ardielli damit auf Stimmenfang. Seine Kontrahenten sind Fabian Schneider (HSC Kreuzlingen), Anina Steiner (HV Herzogenbuchsee) und Tobias Wetzel (TSV St. Otmar St. Gallen). Abgestimmt werden kann bis am 8. Dezember unter: www.facebook.com/handballschweiz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch