Handball

Lakers müssen im Playoff-Final auf Topskorer verzichten

Saison-Aus für wichtige Teamstütze: Im Playoff-Final gegen Endingen können die Lakers nicht auf die Dienste ihres Topskorers Philipp Seitle zählen.

Topskorer Philipp Seitle wird diese Saison nicht mehr für die Stäfner auflaufen.

Topskorer Philipp Seitle wird diese Saison nicht mehr für die Stäfner auflaufen. Bild: Archiv Michael Trost

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Lakers Stäfa können den Playoff-Final gegen Endingen planen. Das erste von maximal fünf Duellen findet am 11. Mai in Siggenthal statt. Das erste Heimspiel auf dem Frohberg ist für Donnerstag, 16. Mai, geplant.

In der Nationalliga B sind zwar noch zwei Runden ausstehend. Weil der Tabellendritte Möhlin vor Ostern aber in Baden baden ging (24:34-Niederlage), ist den Stäfnern Rang 2 praktisch sicher. Vier Punkte beträgt ihr Vorsprung, die Tordifferenz ist um kaum mehr einholbare 64 Treffer besser. Die Auswärtspartie am Samstag in Stans und das Seederby gegen Wädenswil/Horgen eine Woche später dürften deshalb den Zweck einer Vorbereitung unter Wettkampfbedingungen haben.

Das ist die positive Nachricht aus dem Lager des Seeclubs. Die negative betrifft Topskorer Philipp Seitle. Der Deutsche, der letztmals am 23. März bei der 25:27-Heimniederlage gegen Baden auflief, kann in dieser Saison keine Tore mehr werfen. Der 33-Jährige laboriert an einer Verletzung an seinem Wurfarm, die er sich bereits Anfang Dezember in Steffisburg zugezogen hatte. «Ich hätte das Team im Kampf um den Aufstieg in die Nationallig A gerne auf dem Feld unterstützt. Nun werde ich dies von der Bank aus tun», sagt Seitle, der in der nächsten Saison die Verantwortung von Ferenc Panczel übernehmen wird. (db)

Erstellt: 24.04.2019, 10:15 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!