Zum Hauptinhalt springen

Guillaume Hoarau muss pausieren

Die Young Boys müssen zumindest im Heimspiel am kommenden Samstag gegen Luzern ohne Stürmer Guillaume Hoarau auskommen. Der Franzose ist verletzt.

Guillaume Hoarau ist an den Adduktoren verletzt
Guillaume Hoarau ist an den Adduktoren verletzt
Keystone

Hoarau hat am letzten Samstag in der Endphase des Saisonauftakts beim FC Zürich (1:1) eine Muskelzerrung an den Adduktoren erlitten. Er kann in dieser Woche nur reduziert trainieren. Wie lange der YB-Topskorer ausfallen wird, steht noch nicht fest. Im Normalfall ist von einer Pause von zwei bis drei Wochen auszugehen. Damit wäre auch der Einsatz Hoaraus im Hinspiel der dritten Runde in der Champions-League-Qualifikation gegen die AS Monaco in Frage gestellt. Diese Partie steht am kommenden Dienstag im Programm.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch