Zum Hauptinhalt springen

Gregor Schlierenzauer beendet Saison vorzeitig

Der österreichische Skispringer Gregor Schlierenzauer beendet die Saison vorzeitig.

Der Weltcup-Rekordgewinner (53 Siege) teilte am Donnerstag, seinem 26. Geburtstag, mit, dass er auf Einsätze an weiteren Weltcupspringen und die Skiflug-WM auf dem Kulm bei Bad Mitterndorf (AUT) verzichten wird. "Nach dem Bergisel-Springen hat die Enttäuschung jegliche Leidenschaft gekillt", schrieb Schlierenzauer auf seiner Website. Der zweifache Sieger der Vierschanzentournee (2012/2013) war nach einer selbst auferlegten zweiwöchigen Pause zur 64. Tournee gestartet, konnte aber dort nicht an seine früheren Leistungen anknüpfen. Ein 14. Platz in Lillehammer war Schlierenzauers beste Weltcup-Platzierung in diesem Winter.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch