Zum Hauptinhalt springen

Giulia Steingruber verzichtet auf Gerätefinals

Giulia Steingruber verzichtet am olympischen Testevent in Rio de Janeiro auf die Teilnahme an den Gerätefinals am Boden und am Schwebebalken. Die Ostschweizerin schont sich für die Heim-EM im Juni.

Steingruber hatte Anfang letzter Woche mit Magenproblemen zu kämpfen und war am Sonntag leicht geschwächt zur Qualifikation angetreten. Die Mehrkampf-Europameisterin will sich auf die Vorbereitung auf die Heim-Europameisterschaften Anfang Juni in Bern konzentrieren. In Rio de Janeiro sorgte Oxana Tschussowitina für Schlagzeilen. Die 40-jährige Usbekin schaffte die Olympia-Qualifikation und könnte im August als erste Turnerin überhaupt an ihren siebten Olympischen Spielen teilnehmen. Als erste indische Turnerin der Geschichte sicherte sich die Sprung-Spezialisten Dipa Karmakar das Ticket für Rio 2016.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch