Zum Hauptinhalt springen

Zwei Fehler zuviel

Kilchberg-Rüschlikon verliert zuhause den Spitzenkampf gegen Wollishofen 0:2. Dadurch festigen die Gäste die Tabellenführung und stehen kurz vor dem Aufstieg in die 2. Liga.

Einen Schritt schneller: Wollishofens 1:0-Schütze Enis Ljatifi vor den Kilchbergern Sacha Hunter (links) und Muhamed Ibrahimi.
Einen Schritt schneller: Wollishofens 1:0-Schütze Enis Ljatifi vor den Kilchbergern Sacha Hunter (links) und Muhamed Ibrahimi.
Michael Trost

Derby, Spitzenkampf, vorentscheidende Begegnung im Aufstiegsrennen und dann noch ideale äussere Bedingungen – ja, das wollten sich viele nicht entgehen lassen. Um die 450 Zuschauer (!) fanden den Weg am Sonntagnachmittag auf die Hochweid. Beide Teams hatten bis zu diesem Aufeinandertreffen alle ihre Partien in der Rückrunde für sich entscheiden und waren nur durch zwei Punkte getrennt. Der Gast aus Wollishofen war als Leader und leichter Favorit angereist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.