Zum Hauptinhalt springen

Terrain unbespielbar – FCRJ-Match abgesagt

Das Heimspiel des FC Rapperswil-Jona von heute Sonntag, 16 Uhr, gegen Aarau ist dem Schneetreiben zum Opfer gefallen.

FCRJ-Trainer Urs Meier wird sich bis ins neue Jahr gedulden müssen, ehe er sein Team wieder in einem Ernstkampf auf dem Platz sieht.
FCRJ-Trainer Urs Meier wird sich bis ins neue Jahr gedulden müssen, ehe er sein Team wieder in einem Ernstkampf auf dem Platz sieht.
Archiv David Baer

Die vielen Helferinnen und Helfer hätten seit Samstag alles gegeben, sich unermüdlich ins Zeug gelegt, wofür er ihnen sehr dankbar sei, lässt der FCRJ via soziale Medien verlauten. Trotzdem könne das letzte Spiel vor der Winterpause im Grünfeld nicht stattfinden.

Die offizielle Meldung des Verbandes dazu: Gestützt auf die heute Sonntag durchgeführte Platzinspektion und aufgrund der Wetterprognose erscheint es unter Berücksichtigung aller Umstände ausgeschlossen, dass die Challenge-League-Partie Rapperswil-Jona – Aarau bei Spielbeginn (16.00 Uhr) auf einem regulär bespielbaren Terrain durchgeführt werden kann. Aus diesem Grund wird der Match abgesagt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch