Zum Hauptinhalt springen

Die schwierigen Zeiten des FC Oberrieden

Tabellenletzter und ein zu kleiner Fussballplatz: Beim FC Oberrieden werden die Sorgenfalten immer tiefer.

Valtrim Tolaj (links) und Patrick Klaus (rechts Roman Meier von Kilchberg-Rüschlikon) werden für den FC Oberrieden weiterkämpfen.
Valtrim Tolaj (links) und Patrick Klaus (rechts Roman Meier von Kilchberg-Rüschlikon) werden für den FC Oberrieden weiterkämpfen.
Patrick Gutenberg

In der Gruppe 1 der 3. Liga belegt der FCO mit zwei Punkten aus neun Spielen den letzten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den rettenden 10. Rang beträgt acht Punkte. Die Klubführung um Vereinspräsident Mirco Baumann hat reagiert und vor knapp drei Wochen Trainer Mohamed Mahiddine durch Erfolgscoach Adrian Frare ersetzt. Der 47-jährige Frare hat schon mehrere Klubs zum Aufstieg geführt. So auch Wollishofen in die 2. Liga, wo er die Stadtzürcher drei Jahre lang halten konnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.