Zum Hauptinhalt springen

Horgen enteilt Regensdorf

In der Gruppe 1 der 2. Liga regional überwintert Horgen über dem Abstiegsstrich. Dies dank des 2:1-Heimerfolges gegen Regensdorf. Die Wahrscheinlichkeit, dass Giuseppe Iaquinta beim Sieger Trainer bleibt, ist gross.

Horgens Torschütze Kevin Fagone (rechts) ist schneller als Regensdorfs 29-jähriger Gabriel Machado, der früher bei GC als Profi spielte.
Horgens Torschütze Kevin Fagone (rechts) ist schneller als Regensdorfs 29-jähriger Gabriel Machado, der früher bei GC als Profi spielte.
David Baer

Die Freude im Lager der Horgner war immens, nachdem das mitabstiegsgefährdete Regensdorf mit 2:1 hatte bezwungen werden können. Die Linksufrigen sind vorerst einmal die ärgsten Abstiegssorgen los. Und im Cup sind sie auch noch dabei. Da haben sie am vergangenen Donnerstag beim Tabellendritten der Gruppe 2, Oerlikon/Polizei, gleich 4:0 gewonnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.