FCB ungefährdet zum Gruppensieg

Basel schlägt Trabzonspor verdient 2:0 und zieht als Gruppenerster in die Sechzehntelfinals der Europa League ein.

Die Entscheidung: Stocker schiesst in der 71. Minute das 2:0. (Video: SRF)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Qualifiziert für die K.o.-Phase war der FCB bereits vor dem letzten Spiel, es ging einzig noch um den Gruppensieg. Diesen verdienten sich die Basler mit einer soliden, aber keineswegs überragenden Leistung gegen die nicht in Bestbesetzung angetretenen Türken, bei denen es sportlich um nichts mehr ging. Zwei Abstaubertore brachten dem FCB den Sieg. Nachdem ein Kopfball von Arthur Cabral vom türkischen Goalie noch abgewehrt werden konnte, stand Silvan Widmer goldrichtig und schob in der 21. Minute zur Führung ein. Valentin Stocker sorgte in der 71. Minute für die Entscheidung.

Der Lohn für den FCB: Mehreinnahmen als Gruppensieger und sportlich eine bessere Ausgangslage für die K.o.-Phase. Die zwölf Gruppensieger der Europa League und die vier besten Gruppendritten der Champions League gehören zu den gesetzten Teams, wenn am Montag die Sechzehntelfinals ausgelost werden. Zudem dürfen sie die Rückspiele zuhause bestreiten.

Dem FC Lugano, der in der Gruppe B keine Chance mehr auf ein Weiterkommen hatte, gelang zum Abschluss mit dem 1:1 auswärts gegen Dynamo Kiew ein Achtungserfolg. Die Ukrainer erzielten den Ausgleich erst in der 94. Minute.

Basel - Trabzonspor 2:0 (1:0)
17'921 Zuschauer. SR Stavrev (MKD).
Tore: 21. Widmer (Cabral) 1:0. 72. Stocker (Okafor) 2:0.
Basel: Omlin; Widmer, Cömert, Alderete, Petretta; Xhaka, Frei; Stocker, Zuffi (78. Campo), Pululu (65. Okafor); Cabral (71. Ademi).
Trabzonspor: Kardesler; Asan, Hosseini (71. Campi), Fernandes, Dursun; Erdogan, Parmak, Onazi (51. Akpinar); Uzüm, Avdijaj; Ekuban (78. Baykus).
Bemerkungen: Basel ohne Van Wolfswinkel, Bua, Kuzmanovic und Ramires (alle verletzt). Trabzonspor ohne Novak, Canbaz und Ömür (alle verletzt). 16. Kopfball von Erdogan an die Latte. 56. Lattenschuss Pululu. Verwarnungen: 17. Parmak (Foul), 55. Asan (Foul).


Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast

Die Sendung ist zu hören auf Spotify, bei Apple Podcasts oder direkt hier:

Hier finden Sie alle Folgen an einem Ort.

Erstellt: 12.12.2019, 18:37 Uhr

Artikel zum Thema

So hat die Champions League keinen Sinn mehr

Die Königsklasse ist zur Mono-Kultur verkommen. Erstmals seit dem neuen Modus spielen nur Teams aus den Top-5-Nationen im Achtelfinal. Mehr...

Alderetes Grätsche kostet FCB Punkt

Der FC Basel verpasst beim 0:1 in Krasnodar den vorzeitigen Gruppensieg in der Europa League. Alderete verschuldet den entscheidenden Penalty. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Paid Post

Hilfe und Sicherheit nach Hause holen

Jeder fünfte ältere Mensch braucht im Alltag Unterstützung. Fehlt sie, führt der Weg oft ins Heim. Marktführer Home Instead bietet als Alternative eine 24-Stunden-Betreuung zuhause ab 5800 Franken an.