Zum Hauptinhalt springen

FCRJ kassiert die erste Heimniederlage in diesem Jahr

Gegen einen schnellen Nachwuchs des FC St. Gallen konnte Rapperswil-Jona auch zu Hause keine Punkte holen. Beim 1:3 erzielte Gianluca Santillo den FCRJ-Ehrentreffer kurz nach der Pause.

FCRJ-Captain Carlos Da Silva (links) gewinnt hier zwar das Laufduell gegen St.?Gallens Silvan Gönitzer, verliert mit seinem Team aber die Partie.
FCRJ-Captain Carlos Da Silva (links) gewinnt hier zwar das Laufduell gegen St.?Gallens Silvan Gönitzer, verliert mit seinem Team aber die Partie.
Kurt Heuberger

Betretene Mienen nach dem Spiel bei den Gastgebern auf dem Grünfeld. Schon wieder wurde, wie zuletzt gegen Nyon, die erste Hälfte komplett verschlafen. Typisch für den Spielverlauf waren die zwei Abschlüsse von Verteidiger Palmiro Di Dio (82.) und Stürmer Jakup Jakupov (89.) kurz vor Abpfiff. Beide versuchten mit einem sehenswerten Fallrückzieher den Zweitorerückstand noch aufzuholen: schön anzusehen, aber ertraglos.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.