Zum Hauptinhalt springen

FC Thalwil fordert den FC Baden

In der Gruppe 3 der 1. Liga führte Thalwil beim Aufstiegsanwärter Baden bis zur 54. Minute. Verlor aber am Schluss 1:2. Richard Gertsch hatte noch zweimal den Ausgleich auf dem Fuss.

Thalwils linker Flügel Richard Gertsch kam in den ersten Saisonspielen gegen Kosova und Baden zu guten Torchancen.
Thalwils linker Flügel Richard Gertsch kam in den ersten Saisonspielen gegen Kosova und Baden zu guten Torchancen.
André Springer

Das Team von Gastgeber Baden, das 1985/86 in der damaligen NLA (heutige Super League) spielte, war gegen Thalwil prominent besetzt. Mittelverteidiger Juan Pablo Garat (35) hat bereits 110 Super League Partien bestritten, Christopher Teichmann (22) war in der Challenge League aktiv so wie Trainer Ranko Jakovljevic (51/FC Aarau und Wohlen). Der FC Baden profitiert momentan davon, dass Ende vergangener Saison das Team Aargau U-21 zurückgezogen wurde. Stolze 625 000 Euro beträgt der Wert des aktuellen Badener Kaders.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.