Zum Hauptinhalt springen

Deutschland erfüllt Pflicht, Frankreich enttäuscht

Die Pflicht glanzlos erfüllt: Die deutsche Nationalmannschaft schlägt den Aussenseiter Weissrussland auswärts 2:0. Bei seinem ersten Einsatz als Cheftrainer durfe Assistent Marcus Sorg also drei Punkte feiern. Sorg stand an der Seitenlinie, weil Jogi Löw nach einem Spitalaufenthalt nicht rechtzeitig fit wurde. Bereits in der ersten Halbzeit durfte er Leroy Sanés (Bild, Nr. 19) Führungstor bejubeln.
Nico Schulz gratuliert seinem neuen Captain bei Dortmund: Marco Reus erzielt nach etwas mehr als einer Stunde und einer cleveren Flanke von Matthias Ginter (ebenfalls Dortmund) das 2:0. Die Weissrussen können nicht mehr reagieren.
Auch Belgien feiert am Samstagabend einen 3:0-Sieg, Gegner ist Kasachstan. Bereits nach 15 Minuten führen die Belgier dank Toren von Mertens und Castagne 2:0, Romelu Lukaku macht in der 50. Minute den Deckel drauf. Wie Italien und die Türkei führt Belgien seine Gruppe mit dem Punktemaximum aus drei Spielen an.
1 / 6

Türkei überrascht Frankreich

Italien und Belgien überzeugen