Zum Hauptinhalt springen

Wädenswil siegt im Spitzenkampf

Wädenswil gewinnt den Frauen Zweitligaspitzenkampf im Seederby zu Hause gegen Zürisee United 2:1. Der Trainer fand in der Pause für sein junges Team die richtigen Worte.

Einmal mehr enteilt Wädenswils schnelle und flinke Stürmerin Romy Geiger einer Gegenspielerin. Hier ist es Zürisee Uniteds Saskia Turati.
Einmal mehr enteilt Wädenswils schnelle und flinke Stürmerin Romy Geiger einer Gegenspielerin. Hier ist es Zürisee Uniteds Saskia Turati.
Patrick Gutenberg
Impressionen vom Spitzenspiel zwischen FC Wädenswil und Zürisee United.
Impressionen vom Spitzenspiel zwischen FC Wädenswil und Zürisee United.
Patrick Gutenberg
Impressionen vom Spitzenspiel zwischen FC Wädenswil und Zürisee United.
Impressionen vom Spitzenspiel zwischen FC Wädenswil und Zürisee United.
Patrick Gutenberg
1 / 7

Beide Equipen vom Zürichsee gehören in der 2. Liga der Frauen zu den Aufstiegsfavoriten. Wädenswils Trainer Christian Geiger spricht den Wunsch nach einer Promotion in die 1. Liga seit Monaten offen aus, obwohl die meisten seiner Spielerinnen noch keine 20 Jahre alt oder nur knapp darüber sind. «Natürlich ist mein Team jung und im Aktivfussball relativ unerfahren. Dafür spielen die meisten meiner Spielerinnen schon lange zusammen. Und im FC Wädenswil werden die Mädchen sehr gut gefördert», begründet er seinen Optimismus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.