Zum Hauptinhalt springen

Auch Shaqiri bringt Liverpool nicht weiter

Nach 70 Minuten bringt Liverpool-Coach Jürgen Klopp den Schweizer ins Spiel: Xherdan Shaqiri (3.v.l.) wird gegen Manchester United anstelle von Jordan Henderson eingewechselt, kann sich aber kaum in Szene setzen.
Zweikämpfe statt Torchancen prägen das Duell zwischen den beiden Erzrivalen. Hier versucht Liverpools Mohamed Salah (r.) mit Marcus Rashford von Manchester United mitzuhalten.
Arsenal-Coach Unai Emery lässt seinen Emotionen freien Lauf.
1 / 11

Gunners nach Sieg vor den Red Devils

Spieltelegramme Premier League vom 24. Februar:

Manchester United - Liverpool 0:0

Arsenal - Southampton 2:0 (2:0)

SDA/ddu