«Jeder denkt, sein Tor sei das schönste»

Tausende Spektakel-Goals fallen jedes Jahr – am Schluss gewinnt nur eines den Fifa-Puskás-Award: So wird der Sieger ausgewählt.

Diese Tore sind für den Fifa Puskas-Preis nominiert. Quelle: YouTube.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Die Ägypter haben sich richtig für Mohamed Salah ins Zeug gelegt und für ihren Liebling abgestimmt», erklärt ein Fifa-Mitarbeiter den Sieger des letztjährigen Puskás-Awards. Es war ein schönes Tor, keine Frage. Aber gab es nicht spektakulärere Treffer? Faktisch gewann in den letzten Jahren jener Spieler den Preis, der die Fans am besten fürs Abstimmen mobilisieren konnte. Das kam nicht überall gut an. In diesem Jahr hat der Weltfussballverband die Vergabebestimmungen angepasst – die Fans dürfen nun nicht mehr alleine entscheiden. Sechs Fragen und Antworten zum schönsten Tor des Jahres.

Dieses Tor brachte Salah den Puskás-Award. Quelle: YouTube.

Welche Wettbewerbe kommen in Frage?

Grundsätzlich gibt es keine Grenzen, ausser, dass das Tor während eines offiziellen Spiels erzielt werden muss. Amateurligen sind also auch teilnahmeberechtigt. Nur: Es braucht gutes Videomaterial – weshalb viele Amateur-Traumtore gleich wieder ausscheiden. Die Profis haben deshalb meist die besseren Karten: Lionel Messi schaffte in den elf Jahren seit Einführung der Auszeichnung zum Beispiel ganze sieben Male in die Top 10.

Wer sammelt die schönsten Tore während des ganzen Jahres?

«Wir erhalten jährlich sehr, sehr viele Einsendungen», erzählt der Fifa-Mitarbeiter. «Jeder hat das Gefühl, sein Tor sei das schönste.» Jedes Goal werde laufend von einer Kommission angeschaut, sortiert, bewertet. Während des Sammelprozesses halten auch viele Fifa-Mitarbeiter laufend die Augen offen. Die Kandidaten sind nun klar, doch die Liste ist noch lang, sehr lang.

Wer macht die ersten Ausscheidungen?

Eine erste Kommission kürzt die Liste auf eine anschaulichere Anzahl Tore herunter. Dann kommt ein Gremium aus Fifa- und externen Fussballexperten zum Einsatz. Sie entscheiden sich für die zehn besten Tore. Diese Liste wurde jüngst veröffentlicht (Video oben).

Gibt es eine Frauenquote oder andere Regeln für die Auswahl der Top 10?

«Mit der Auszeichnung wird ungeachtet von Meisterschaft, Geschlecht und Nationalität das beste Tor geehrt, das im Zeitraum vom 16. Juli 2018 bis 19. Juli 2019 erzielt wurde», heisst es in den Bestimmungen nüchtern. Der Mitarbeiter ergänzt: «Ganz unabhängig wird nicht ausgewählt. Es sollen nicht 5 Fallrückzieher unter den besten 10 sein. Es wird also darauf geachtet, dass möglichst viele verschiedene Torentstehungen dabei sind.» Eine Frauenquote gebe es nicht. Aber: «Wir können nicht den Frauenfussball fördern ohne Tore zu zeigen. Dieses Jahr fand die Frauen-WM statt. Da ist es fast schon selbstverständlich, dass ein Goal dieses Wettbewerbs dabei ist.» 3 Frauen-Tore schafften es in die Auswahl – so viele wie noch nie.

Was passiert als Nächstes?

Nun dürfen die Fans entscheiden: Online können sie für ihren Favoriten stimmen. Das Prozedere ist mühsam und nur mit verifizierter E-Mail-Adresse möglich. So will die Fifa Doppel-Voten verhindern. Doch gerade das letztjährige Beispiel mit Sieger Salah hat zu einer leichten Veränderung geführt, womit die Fifa die Wahl optimieren will. Bestimmten die Fans in den letzten Jahren den Sieger vollständig, dürfen sie diesmal bis zum 1. September «nur» ihre Top 3 wählen. Die endgültige Entscheidung liegt dann bei einem Gremium aus «Fifa-Legenden», wie es der Weltfussballverband nennt.

Wer sitzt in diesem Gremium?

Das will die Fifa erst nach der Übergabe der Auszeichnung bekanntgeben – um Beeinflussungen zu verhindern. Der Gewinner erhält den Preis am 26. September bei der Fifa-«The Best»-Gala in Mailand. «Alle werden wir auch mit der diesjährigen Auswahl nicht glücklich machen», sagt der Fifa-Mitarbeiter. Klar, denn: Jeder findet sein eigenes Tor ja sowieso – Sie wissen schon – das schönste.

(te)

Erstellt: 20.08.2019, 18:22 Uhr

Artikel zum Thema

Zwei herrliche Tore in einer Partie entzücken Fans

Video Das Duell zwischen Wolverhampton und Manchester United bietet viel Spektakel. Besonders sehenswert ist der Treffer zum 1:1 von Ruben Neves. Mehr...

Das sind die 10 schönsten Tore der letzten Saison

Video Auch Ibrahimovic mit der Hacke und Messi per Lupfer sind für den Fifa-Puskás-Award nominiert: Welches ist Ihr Favorit? Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben