Zum Hauptinhalt springen

Frauen-Nationalteam in Vancouver angekommen

Das Schweizer Frauen-Nationalteam ist wieder in Vancouver. Nun gilt der Fokus ganz dem WM-Achtelfinalspiel gegen Gastgeber Kanada.

Zwei Tage nach dem 1:2 im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun hiess es für die Schweizerinnen in Edmonton wieder Koffer packen. Mit einem Charterflug ging es am Donnerstagnachmittag Ortszeit zurück nach Vancouver. Dort findet in der Nacht auf Montag (1.30 Uhr Schweizer Zeit) der Achtelfinal gegen Kanada statt. Für das Spiel der ersten K.o.-Runde waren am Donnerstag nur noch knapp 3000 Tickets erhältlich. Die Schweizerinnen erwartet im mit über 50'000 Zuschauer gefüllten BC Place Stadium also eine stimmungsvolle Kulisse. An seinen letzten Auftritt in diesem Stadion erinnert sich das Team bestimmt gerne. Vor einer Woche feierte die Equipe von Martina Voss-Tecklenburg in Vancouver gegen Ecuador ein 10:1-Kantersieg.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch