Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Federer in Djokovics Hälfte

Roger Federer bleibt bei der Auslosung des Australian Open am Donnerstag von einer bösen Überraschung verschont. Er trifft auf Steve Johnson.
Im Halbfinal droht dann aber Novak Djokovic. Der Serbe gewann das Turnier letztes Jahr. Djokovic nimmt es zuerst mit dem Deutschen Jan-Lennard Struff auf.
Nadal gab im Interview bekannt, dass er und Federer gemeinsam 170'000 Franken spenden.
1 / 12

Ohne Bacsinszky und Laaksonen