Zum Hauptinhalt springen

FC Basel holt Isländer Bjarnason

Der FC Basel verpflichtet vom italienischen Serie-B-Verein Pascara den 27-jährigen offensiven Mittelfeldspieler Birkir Bjarnason.

Birkir Bjarnason (22) hier noch im Dress von Sampdoria, wechselt für drei Jahre zum FC Basel
Birkir Bjarnason (22) hier noch im Dress von Sampdoria, wechselt für drei Jahre zum FC Basel
Keystone

Bjarnason ist der erste Isländer, der in der 122-jährigen Klubgeschichte für den FC Basel 1893 auflaufen wird. Mit 17 erhielt Bjarnason vor zehn Jahren beim norwegischen Spitzenteam Viking Stavanger seinen ersten Profivertrag. Ausserdem spielte er für Bodö Glimt, Standard Lüttich, Sampdoria Genua und zuletzt Pescara. Für Pescara erzielte Bjarnason letzte Saison zwölf Tore; der Aufstieg in die Serie A wurde erst in den Barrage-Spielen verpasst. Für Island bestritt Bjarnason bislang 38 Länderspiele (6 Tore). Vor zwei Jahren spielte er im spektakulären WM-Qualifikationsspiel mit, als Island gegen die Schweiz nach einem 1:4-Rückstand noch ein 4:4 erreichte.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch