Zum Hauptinhalt springen

Erster Titel für Juventus Turin

Juventus Turin mit Stephan Lichtsteiner hat sich bereits den ersten Titel der neuen Saison gesichert. Der italienische Meister gewinnt in Schanghai den italienischen Supercup gegen Lazio Rom 2:0.

Erster Titel der Saison für Lichtsteiner und Juve
Erster Titel der Saison für Lichtsteiner und Juve
Keystone

Die Entscheidung in der Neuauflage des Cupfinals, den Juventus gegen Lazio in der Verlängerung für sich entschieden hatte, fiel Mitte der zweiten Halbzeit innerhalb von vier Minuten. Zuerst verwertete Juves Neueinkauf Mario Mandzukic eine Flanke von Stefano Sturaro mit dem Kopf zur 1:0-Führung (69.), vier Minuten später traf der Argentinier Paulo Dybala - auch er war in der Sommerpause neu zu Juventus gestossen - nach schöner Vorarbeit von Paul Pogba mit einem satten Schuss unter die Latte. Der Schweizer Internationale Stephan Lichtsteiner spielte bei Juventus durch. Für den italienischen Meister der letzten vier Jahre und Champions-League-Finalist der letzten Saison war es der siebte Sieg im Supercup. In Schanghai: Juventus Turin - Lazio Rom 2:0 (0:0). - Tore: 69. Mandzukic 1:0. 73. Dybala 2:0. - Bemerkung: Juventus mit Lichtsteiner.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch