Zum Hauptinhalt springen

Erneut monatelange Pause für Priscillia Annen

Die Skicrosserin Priscillia Annen muss erneut mehrerer Monate pausieren. Die 24-jährige Berner Oberländerin zieht sich im Training bei einem Sturz einen Kreuzbandriss im linken Knie zu.

Die Verletzung zog sich Annen bereits am vergangenen Donnerstag vor dem Weltcupauftakt im französischen Val Thorens zu. In drei bis vier Wochen, wenn die Schwellung zurückgegangen ist, wird sie operiert.

"Ich will wieder zurückkommen", versicherte Annen, die zum wiederholten Mal von einer Verletzung ausgebremst wird. In Val Thorens hätte sie am letzten Wochenende ihr Comeback nach dem vor einem Jahr erlittenen Beckenbruch geben sollen. Anfang 2015 verhinderte ein Fersenbruch die WM-Teilname, und 2013 bedeutete ein Kreuzbandriss im rechten Knie das vorzeitige Saisonende.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch