Eishockey

SCRJ mental im Vorteil

Der Oberklassige sei immer Favorit, sagt Jeff Tomlison mit Blick auf die Ligaqualifikation gegen Kloten. In einem ganz entscheidenden Punkt sieht der Trainer der Rapperswil-Jona Lakers sein Team jedoch im Vorteil: «Wir haben Selbstvertrauen – und das bedeutet viel im Sport.»

Mental im Vorteil: Der SCRJ konnte sich in den Swiss League-Playoffs über einen Sieg nach dem anderen freuen.

Mental im Vorteil: Der SCRJ konnte sich in den Swiss League-Playoffs über einen Sieg nach dem anderen freuen. Bild: Tom Oswald

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Etwas vom Wichtigsten, das Jeff Tomlinson den Lakers seit seinem Amtsantritt im Juni 2015 beigebracht hat, ist das Gewinnen. «Als ich hier Trainer wurde, hatte das Team eine Verlierermentalität», erinnert sich der Deutschkanadier zurück. Dies äusserte sich folgendermassen: Nach Niederlagen waren die Spieler am Boden zerstört, und nach Siegen wurden sie sogleich selbstgefällig.«Mittlerweile ist das ganz anders», freut sich Tomlinson. Der beste Beweis dafür sei, dass in der laufenden Saison nie zwei Spiele nacheinander verloren gingen. Eine Premiere in seiner Karriere.

Die Übung im Jubeln respektive Siegen hilft: «Die vielen positiven Erfahrungen verleihen enorme Sicherheit», sagt SCRJ-Trainer Jeff Tomlinson. Foto: Keystone

Sicher und cool

Dies ist einer der Hauptgründe, weshalb der Headcoach es seiner Equipe zutraut, gegen einen Oberklassigen auch in einer Serie als Sieger hervorzugehen – und nicht nur in einzelnen Spielen wie im Cup. «Wir wissen, wie man gewinnt, was man dafür tun muss. Wir wissen auch, dass es dazu nichts wirklich Spezielles braucht. Es muss einfach jeder seinen Job erledigen», erklärt der 47-Jährige. Dieses Wissen verleihe der Mannschaft eine enorme Sicherheit und Coolness. «Ich erinnere mich an Spiel 3 gegen Olten. Im Gegensatz zu so manchem Fan wurden wir nicht nervös, als wir nach zwei Dritteln immer noch 0:1 hinten lagen. Wir glaubten weiter an uns – und irgendwann gelang uns dann die Wende.»

Auf die Ligaqualifikation gegen Kloten bezogen sagt Tomlinson deshalb: «Wir haben Vorteile im mentalen Bereich, sprich viel mehr Selbstvertrauen – und das bedeutet viel im Sport.» Dennoch sieht er die Lakers als Underdog. «Der Oberklassige ist immer der Favorit», findet der SCRJ-Headcoach. Und zählt auf: «Kloten hat ein höheres Budget, ein breiteres Kader, mehr Ausländer, Heimvorteil, einen Schweizer Nationalspieler wie Hollenstein im Team, mit Praplan sogar jemand, der einen NHL-Vertrag für kommende Saison besitzt.» Die entscheidende Frage wird letztlich sein, welche Vorteile überwiegen.

Kloten noch nicht am Boden

Eine Rolle könnte dabei auch der Trainerwechsel bei den Klotenern spielen (Kevin Schläpfer wurde nach dem verlorenen Playout-Final gegen Ambri-Piotta durch André Rötheli ersetzt). Den grössten Einfluss könne der neue Headcoach wohl bei den Specialteams nehmen in so kurzer Zeit. «Natürlich kann man auch das System ändern, da ist dann aber die Frage, wie konsequent das umgesetzt werden kann.»

Es sei aber nicht so, dass Kloten völlig am Boden wäre, findet Tomlinson. «Die meisten Spieler haben brutal gekämpft gegen Ambri.» Und immer wenn jemand um sein «Leben» kämpfe, sei das extrem gefährlich – «wie bei einem angeschlagenen Tier». Um den Klotenern den Todesstoss versetzen zu können, werde über die gesamte Serie eine Topleistung nötig sein. «Eine Serie gewinnt man nicht durch einen Lucky Punch, sondern nur, wenn man das bessere Team ist.» (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 12.04.2018, 07:48 Uhr

Die Ligaquali im Live-Ticker

Die «Zürichsee-Zeitung» wird alle Spiele der Ligaqualifikation zwischen den SCRJ Lakers und dem EHC Kloten mitverfolgen und live vom Geschehen berichten. Der Liveticker ist jeweils ab Spielbeginn unter www.zsz.ch aufgeschaltet. Die erste Partie findet am Donnerstag um 20.15 Uhr in der Swiss Arena in Kloten statt.

Artikel zum Thema

Die Lakers gewinnen in Kloten mit 4:1

Eishockey-Ticker Ein Auftakt nach Mass: Die SCRJ Lakers gewinnen das erste Spiel der Ligaqualifikation in Kloten mit 4:1. Das Team von Jeff Tomlinson besticht durch Effizienz und Abgeklärtheit. Mehr...

Lakers-Quiz: Wie gut kennen Sie den SCRJ?

Die SC Rapperswil-Jona Lakers spielen gegen den EHC Kloten um den langersehnten Aufstieg in die National League. Wie gut kennen Sie den SCRJ? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Lakers-Quiz. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben