Zum Hauptinhalt springen

SCRJ gelingt glückhaftes Break

Bereits der erste Torschuss der Lakers war ein Volltreffer. Herrlich lanciert von Michael Hügli stürmte Jared Aulin bei seinem ersten Einsatz ins Drittel der Gastgeber und bezwang darauf den früheren Lakers-Keeper Tim Wolf mit einem präzisen Handgelenkschuss.
Ähnlich zaghaft verteidigte das Heimteam dann auch in der 7. Minute, als sich Dion Knelsen vors Gehäuse dribbelte. Statt selbst abzuschliessen bediente der zweite SCRJ-Kanadier aber den am rechten Torpfosten postierten Corsin Casutt, der den Puck mit einer Direktabnahme in den Netzhimmel drosch.
Die Spieler des SCRJ wurden von den mitgereisten Anhängern gebührend gefeiert. Am Dienstag kommt es in Rapperswil zum Spiel 2 der Serie.
1 / 12

Vier Metall-Treffer