Eishockey

Olten gleicht Final-Serie aus

Im Playoff-Final der Swiss League steht es nach zwei Spielen unentschieden. Dank einem Blitzstart und dem tadellosen Matthias Mischler im Tor bezwingt Olten die Rapperswil-Jona Lakers zuhause mit 1:0.

Puck pfeifft am Tor vorbei: Die SCRJ Lakers hatten beim Auswärtsspiel in Olten wenig Glück im Abschluss.

Puck pfeifft am Tor vorbei: Die SCRJ Lakers hatten beim Auswärtsspiel in Olten wenig Glück im Abschluss. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Olten reagierte damit auf die deutliche 0:5-Niederlage im ersten Spiel. Im zweiten Duell mit dem Qualifikationssieger, der nach drei Saisons den Wiederaufstieg in die National League anstrebt, konnten die Solothurner auch wieder auf einen starken Matthias Mischler zählen.

Oltens Keeper, der am Donnerstag beim Stand von 0:4 nach 34 Minuten ausgewechselt wurde, brillierte mit zahlreichen Paraden. In der Schlussphase, als die Gäste vehement auf den Ausgleich drückten, profitierte Mischler zudem vom Glück des Tüchtigen, als Steve Mason 25 Sekunden vor dem Ende nur das Lattenkreuz traf.

Neben Mischler avancierte in der mit 6270 Zuschauern ausverkauften Kleinholz-Halle (Saisonrekord) Devin Muller zum Matchwinner. Der Stürmer hatte den Aussenseiter bereits nach 55 Sekunden mit einem Energieanfall in Führung gebracht. Die Best-of-7-Serie findet ihre Fortsetzung am Ostermontag (17.00 Uhr) in Rapperswil-Jona. Die Lakers sind in diesen Playoffs zuhause noch ungeschlagen.

(pst/si)

Erstellt: 31.03.2018, 20:56 Uhr

Telegramm

Olten - Rapperswil-Jona Lakers 1:0 (1:0, 0:0, 0:0)

6270 Zuschauer (Saisonrekord/ausverkauft). - SR Dipietro/Mollard, Duarte/Stuber. - Tore: 1. (0:55) Muller 1:0. - Strafen: je 5mal zwei Minuten plus 5 Minuten (Grieder) plus Spieldauer (Grieder) gegen Olten. - PostFinance-Topskorer: Haas; Aulin.
Olten: Mischler; Rouiller, Grieder; Lüthi, Bucher; Fröhlicher, Zanatta; Barbero, Bagnoud; Truttmann, Sharp, McClement; Muller, Mäder, Horansky; Wyss, Schirjajew, Haas; Huber, Schneuwly, Rexha.
Rapperswil-Jona: Nyffeler; Iglesias, Schmuckli; Sataric, Maier; Geyer, Büsser; Gähler, Berger; Primeau, Ness, Hüsler; Aulin, Knelsen, Rizzello; Profico, Lindemann, Casutt; Mosimann, Mason, Hügli.
Bemerkungen: Olten ohne Ulmer (krank) und Ihnacek, Rapperswil-Jona ohne Morin (beide überzählige Ausländer) und Brem (verletzt). - Pfostenschuss Mason (59:35/Lattenkreuz). Timeout Rapperswil-Jona (57:49) und ab 57:56 ohne Torhüter.

Artikel zum Thema

Lakers demontieren Olten zum Final-Auftakt

Eishockey Die Rapperswil-Jona Lakers gehen im Final der Swiss League gegen Olten in Führung. Die Rosenstädter wahren mit einem souveränen 5:0 ihre weisse Weste vor heimischem Publikum in den Playoffs. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!