Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lions mit den besseren Nerven

Die ZSC Lions gewinnen ein kampfbetontes Spiel in Fribourg 3:2 nach Penaltys.
Fredrik Pettersson trifft im Spiel zweimal für die Zürcher, den einzigen Penalty verwertet Chris Baltisberger
Sie gewinnen zuhause gegen Ambri-Piotta 3:2 nach Penaltys.
1 / 12

Genève-Servette - Biel: Innerhalb von 289 Sekunden

Lugano - Bern: Lugano stoppt den SCB

Lausanne - Davos: Lausanner Penalty-Helden

Kloten - Zug: Kloten wendet dank Santala 1:3

SCL Tigers - Ambri-Piotta: SCL Tigers jetzt punktgleich mit Ambri

SDA