Zum Hauptinhalt springen

Lakers verlieren gegen La-Chaux-de-Fonds

Die 0:2-Hypothek der Lakers aus dem schwachen Startdrittel lastete zu schwer: Gegen den HC La-Chaux-de-Fonds verloren sie am Ende mit 2:3.

Die Lakers kamen zu Chancen, doch nutzten sie gegen La-Chaux-de-Fonds zu wenig.
Die Lakers kamen zu Chancen, doch nutzten sie gegen La-Chaux-de-Fonds zu wenig.
Archiv

Obwohl die Lakers ab der 20. Minute das Spiel kontrollierten und zu vielen Chancen kamen, waren sie für einen Punktgewinn zu wenig effizient. Die Gäste aber umso mehr, weshalb sie bei der ersten Sirene bereits mit 2:0 führten. Zuerst erzielte Neininger mit einem sehenswerten Weitschuss das 1:0, nachdem die Lakers beim Spielaufbau die Scheibe im Mitteldrittel verloren hatten. Das 2:0 erzielte Bonnet im Powerplay, während Clark wegen Reklamierens auf der Strafbank sass.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.