Zum Hauptinhalt springen

Lakers erfüllen ihre Pflicht

Die SCRJ Lakers siegten beim NLB-Schlusslicht 4:0. Den Erfolg mussten sie sich aber hart verdienen. Denn Winterthur hielt lange gut mit und war erneut eine Knacknuss.

Lakers-Stürmer Jared Aulin bringt den Winterthurer Goalie Remo Oehninger zwar in Bedrängnis, die Scheibe aber hier nicht ins Tor.
Lakers-Stürmer Jared Aulin bringt den Winterthurer Goalie Remo Oehninger zwar in Bedrängnis, die Scheibe aber hier nicht ins Tor.
Heinz Diener

Ryan McGregor strahlte nach Spielende übers ganze Gesicht. «Zwei Tore zu erzielen, ist immer schön», betonte der Lakers-Stürmer. 56 Sekunden vor der Schlusssirene konnte er das 4:0 (ins hohe Eck) bejubeln. Zuvor hatte der 24-Jährige mit seinem ersten Treffer zum 3:0 den Sieg von Rapperswil-Jona über Winterthur in der 49. Minute definitiv besiegelt. Die Gastgeber brachten den Puck nicht weg, McGregor eroberte ihn und erwischte EHCW-Goalie Remo Oehninger aus der Drehung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.