Zum Hauptinhalt springen

SCRJ-Topskorer Knelsen entscheidet Spitzenkampf

Dank eines starken Schlussdrittels bezwangen die Rapperswil-Jona Lakers ihren ersten Verfolger Langenthal zuhause 3:2. Matchwinner war Topskorer Dion Knelsen, der sein Team mit Treffern in der 44. und 51. Minute mit 3:1 in Front schoss.

Das Game-winnig-Goal: Lakers-Topskorer Dion Knelsen wartet geschickt, bis Langenthal-Goalie Marco Mathis zu Boden geht und schiesst dann zum 3:1 ein.
Das Game-winnig-Goal: Lakers-Topskorer Dion Knelsen wartet geschickt, bis Langenthal-Goalie Marco Mathis zu Boden geht und schiesst dann zum 3:1 ein.
Tom Oswald Fotografie

Den Rosenstädter gelang es nicht, den Schwung aus dem 3:0-Erfolg im Cup-Achtelfinal gegen das oberklassige Lugano in das Liga-Spitzenspiel mitzunehmen. Zu Beginn des ersten und vor allem im zweiten Drittel bekundeten sie mit den Gästen aus Langenthal enorm Mühe, obwohl diese ersatzgeschwächt anzutreten hatten – mit dem kanadischen Stürmer Jeff Campbell und Verteidiger Claudio Cadonau dürften zwei Schlüsselspieler aufgrund von Knieverletzungen sogar längere Zeit ausfallen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.