Zum Hauptinhalt springen

GCK Lions unterliegen Kloten wieder knapp

Zum dritten Mal in dieser Saison verloren die Junglöwen gegen den EHC mit einem Tor Differenz. Diesmal gelang ihnen immerhin ein Treffer.

Duellieren sich auf Augenhöhe: Bryan Peter von den GCK Lions schirmt den Puck vor dem Klotener Jules Sturny (links) ab.
Duellieren sich auf Augenhöhe: Bryan Peter von den GCK Lions schirmt den Puck vor dem Klotener Jules Sturny (links) ab.
Manuela Matt

Nach drei Zu-null-Niederlagen (0:1, 0:1, 0:5) in der laufenden Qualifikation wollten die GCK Lions endlich einmal ein Tor gegen Kloten schiessen. Zudem war es ihnen in den bisherigen sieben Derbys gegen den EHC noch nie gelungen, einen Punkt zu erobern. Kloten kam als Leader der Swiss League nach Küsnacht. Im Playoff könnte es zum Aufeinandertreffen zwischen den Flughafenstädtern und den Junglöwen kommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.