Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Zürcher Siegesserie ist gerissen

Der Tabellenführer aus Bern siegt gegen den Meister aus Zürich 3:0. Die Berner Schwerwey, Haas und Blum (v. l.) können jubeln.
In einer umkämpften Partie konnten die Zürcher lange mithalten, scheiterten jedoch ein ums andere Mal an einem glänzend aufgelegten SCB-Goalie Genoni.
Ambri kann jubeln: Gegen die SCL Tigers siegten die Tessiner zuhause 5:2. Der HCAP steht weiter auf dem vierten Tabellenplatz.
1 / 6

Zuger Blitzstart gegen Davos

Ambri weiter im Hoch

Lakers erreichen einen neuen Tiefpunkt

Fribourg schlägt seinen Lieblingsgegner

Servettes Paradelinie brilliert

Resultate/Rangliste:

Ambri-Piotta - SCL Tigers 5:2 (2:1, 2:1, 1:0).

Bern - ZSC Lions 3:0 (0:0, 1:0, 2:0).

Biel - Fribourg-Gottéron 1:3 (1:0, 0:2, 0:1 ).

Genf-Servette - Lugano 6:3 (2:0, 1:1, 3:2).

Lausanne - Rapperswil-Jona Lakers 4:1 (2:0, 1:0, 1:1).

Zug - Davos 5:3 (2:1, 2:0, 1:2).