Zum Hauptinhalt springen

«Die Vorfreude ist riesig»

Rapperswil-Jona winkt heute die Chance, mit einem Heimsieg über Ligakonkurrent Ajoie in den Cupfinal einzuziehen, wo der Gegner dann Biel oder Davos heissen würde.

Für SCRJ-Keeper Melvin Nyffeler ist der heutige Cup-Halbfinal umso spezieller, als bei Gegner Ajoie sein Bruder Dominic im Kasten steht.
Für SCRJ-Keeper Melvin Nyffeler ist der heutige Cup-Halbfinal umso spezieller, als bei Gegner Ajoie sein Bruder Dominic im Kasten steht.
Keystone

Nach Papierform gehen die Lakers zweifellos als Favorit ins heutige Duell der beiden Swiss-League-Vertreter – die übrigens bereits Historisches geschafft haben, war es doch zuvor noch nie einem zweitklassigen Klub gelungen, im Cup bis in den Halb­final vorzustossen. Die Rosenstädter führen die Meisterschaft mit elf Zählern Vorsprung an (während Ajoie mit 19 Punkten Rückstand Rang 4 bekleidet) und haben auch die beiden letzten Direktvergleiche (4:1/4:2) gewonnen, sodass der Nimbus der Jurassier als Angstgegner der Lakers der Vergangenheit angehört.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.