Zum Hauptinhalt springen

Die Lions holen den ersten Heimsieg

Das vierte Zürcher Derby der Saison wurde doch noch spannend, aber die ZSC Lions schlugen den EHC Kloten 4:2 (3:0, 0:2, 1:0).

Am Anfang und am Ende des Derbys jubelten die ZSC Lions (Chris Baltisberger nach seinem 1:0).
Am Anfang und am Ende des Derbys jubelten die ZSC Lions (Chris Baltisberger nach seinem 1:0).
Keystone

Es war die letzte Möglichkeit für die ZSC Lions, in dieser Qualifikation ihren Zuschauern einen Sieg über Kloten zu präsentieren. Das erste Saisonderby hatten sie im Hallenstadion nach Penaltyschiessen verloren, das zweite 1:2. Die Entschlossenheit, welche die Lions im ersten Drittel zeigten, war dementsprechend. Der ZSC konnte von einem hervorragenden Startdrittel sprechen und führte nach 17 Minuten bereits 3:0.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.