Zum Hauptinhalt springen

Die GCK Lions verlieren im Wallis

Gegen Visp zeigten die Junglöwen eine ansprechende Leistung, liessen aber zu viele Chancen aus.

Nahm im Wallis für einmal eine andere Rolle ein: GCK-Verteidiger Marc Geiger wurde von Coach Michael Liniger in die Offensive beordert.
Nahm im Wallis für einmal eine andere Rolle ein: GCK-Verteidiger Marc Geiger wurde von Coach Michael Liniger in die Offensive beordert.
Manuela Matt

Die Ausgangslage vor dieser Partie war für beide Teams klar: Visp musste, die GCK Lions durften in ihrem drittletzten Auswärtsspiel der Qualifikation. Die Zürcher haben das Playoff bereits erreicht, können aber in der Swiss League noch den siebten Platz erobern. Die Walliser wollen unbedingt noch Vierter werden, um sich in den Playoff-Viertelfinals den Heimvorteil zu sichern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.