Zum Hauptinhalt springen

Die dritte Auswärtsniederlage kassiert

Die ZSC Lionsverloren nach zuletzt acht Auswärtssiegen in Serie beim EHC Biel mit 4:5 nach Verlängerung. Robert Nilsson gelang 49 Sekunden vor Ablauf der 60. Minute das 4:4, Marc-Antoine Pouliot traf für Biel in der Verlängerung.

Niklas Schlegel hatte in Biel gleich fünfmal das Nachsehen.
Niklas Schlegel hatte in Biel gleich fünfmal das Nachsehen.

Verkehrte Welt für einmal für die ZSC Lions. Nachdem man bislang in dieser Saison auswärts weit mehr überzeugen konnte als im heimischen Hallenstadion, änderte sich dies am vergangenen Wochenende. Der ZSC siegte am Freitag im Derby in Oerlikon gegen Kloten 4:2. Und verlor dann am Samstag eher überraschend beim EHC Biel mit 4:5 nach Verlängerung. Erstmals nach acht Auswärtssiegen in Serie und ebenfalls einem 4:5 nach Verlängerung in Fribourg am 7. Oktober kassierte der Leader damit eine Niederlage in einem fremden Stadion.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.