Zum Hauptinhalt springen

Beim SCRJ ist vor allem Geduld gefragt

Schon in ihrer ersten Saison in der höchsten Schweizer Liga mussten sich die Rapperswil-Joner gedulden, bis sie erstmals siegten. Im fünften Spiel war das dann der Fall. Und in dieser Saison?

3 Spiele, 0 (Skorer-)Punkte: Wie die Lakers ist auch ihr auf diese Saison hin verpflichtete amerikanische Stürmer Casey Wellman noch nicht in der National League angekommen.
3 Spiele, 0 (Skorer-)Punkte: Wie die Lakers ist auch ihr auf diese Saison hin verpflichtete amerikanische Stürmer Casey Wellman noch nicht in der National League angekommen.
Keystone

Nach drei Meisterschaftsspielen stehen die SCRJ Rapperswil-Jona Lakers noch ohne Punkt da. Das ist für einen Aufsteiger kei­nes­wegs alarmierend und hatte beim happigen Startprogramm mit den SCL Tigers, die zu Hause über sich hinauswachsen können, dem aktuellen Schweizer Meister ZSC Lions und Rekordmeister Davos als Gegner ein wenig erwartet werden können. Geduld ist somit gefragt – beim Team, Staff, den Fans.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.