Zum Hauptinhalt springen

Doppelter Schienbeinbruch bei Manchester Uniteds Shaw

Der englische Internationale Luke Shaw von Manchester United zieht sich im Champions-League-Spiel auswärts gegen den PSV Eindhoven (1:2) einen doppelten Schienbeinbruch am rechten Bein zu.

Der 20-jährige Verteidiger, der in der EM-Qualifikation gegen die Schweiz in Englands Startformation gestanden war, wurde nach einer Viertelstunde bei einem Tackling von Eindhovens Hector Moreno getroffen. Die Partie wurde für fast zehn Minuten unterbrochen. Shaw, der einen Schien- und Wadenbeinbruch erlitt, wurde gemäss Klubangaben noch in der Nacht operiert. Er werde zunächst im Spital in Eindhoven bleiben, um sich zu erholen. Gefragt, wie lange der Verteidiger ausfallen wird, sagte Trainer Louis van Gaal: "Ich bin kein Arzt, deshalb kann ich es nicht genau sagen. Mit einer solchen Verletzung kann es aber schon vier bis sechs Monate dauern. Ich hoffe, er wird in dieser Saison noch spielen."

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch