Zum Hauptinhalt springen

Die Leidenschaft ist geblieben

Vor exakt einem Jahr erlitt Tim Watter einen Achillessehnenriss. Nach einer Auszeit gab er im vergangenen Sommer seinen Rücktritt als Snowboardcrosser bekannt. Der Thalwiler hadert aber nicht, sondern ist voller Tatendrang.

Als Trainer bleibt Tim Watter dem Boardercross verbunden.
Als Trainer bleibt Tim Watter dem Boardercross verbunden.
PD

Gut gelaunt erscheint Tim Watter zum Interviewtermin mit dieser Zeitung. Eben zurück aus Arosa, wo er seit einer Woche einen neuen Job hat. «Es hat sich sehr spontan ergeben», sagt der 26-Jährige. «Meine Freundin erhielt kurzfristig eine Saisonstelle als Receptionistin in einem Hotel. Sie suchten noch Personal zum dazugehörenden Restaurant, wo Käsespezialitäten serviert werden. So führte das eine zum anderen.» Der Reiz des Neuen sei es gewesen, erzählt er. Er habe nicht lange gezögert und arbeitet nun als Koch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.