Zum Hauptinhalt springen

Die dünne Spitze und das Wunderhorn

Beat Feuz (links) und Mauro Caviezel, die Zugpferde des Schweizer Skisports. Bild: Keystone

Die Schweizer Resultate in Wengen haben wenig zu tun mit der Realität in der Abfahrt.

Hoffnungsträger sind vorerst andere