Zum Hauptinhalt springen

Davis Cup wieder im Palexpo

Das Schweizer Davis-Cup-Team bestreitet das Abstiegs-Playoff gegen Holland (18.-20. September), für das Roger Federer und Stan Wawrinka bereits ihre Zusagen erteilt haben, wieder im Genfer Palexpo.

Schon drei der letzten vier Heimspiele fanden auf dem Genfer Messegelände statt, darunter die Heimspiele gegen Kasachstan (Viertelfinal) und Italien (Halbfinal) auf dem Weg zum Davis-Cup-Triumph im letzten Jahr. Noch nicht entschieden wurde, auf welcher Unterlage gespielt wird. Der Vorverkauf beginnt am 13. August. Entsprechend der Nachfrage werden im Palexpo Tribünen aufgestellt: Möglich ist wie vor einem Jahr für den Halbfinal gegen Italien ein Fassungsvermögen von 18'000 Zuschauern.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch