Zum Hauptinhalt springen

Canucks verlängern mit Kenins

Die Vancouver Canucks zählen weiter auf den früheren ZSC-Stürmer Ronalds Kenins.

Der lettische Flügelstürmer mit Schweizer Lizenz unterschrieb bei den Kanadiern einen Einwegvertrag über ein Jahr, das heisst, dass er auch bei einer Abschiebung in die AHL 575'000 Dollar verdienen würde. Kenins bestritt in der vergangenen NHL-Saison 35 Spiele für die Canucks und erzielte fünf Tore und neun Assists. Vor ihm hatte schon der Zuger Verteidiger Luca Sbisa bei Vancouver für drei Jahre und 10,8 Millionen Dollar verlängert. Der Berner Verteidiger Yannick Weber dürfte ebenfalls ein Teamkollege bleiben - die Verhandlungen laufen.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch