Zum Hauptinhalt springen

Brite Evans positiv auf Kokain getestet

Der Tennisspieler Daniel Evans ist positiv auf Kokain getestet worden. Dies gibt der 27-jährige Brite selbst bekannt.

Die Nummer 50 der Welt blieb bei einem Dopingtest im April hängen. "Ich habe einen Fehler gemacht und muss nun die Konsequenzen tragen", so Evans. Gleichzeitig betonte er, dass er Kokain nie im Zusammenhang mit Tennis-Turnieren konsumiert habe.

Evans ist derzeit die Nummer 3 im britischen Tennis. Der Spieler aus Birmingham hat zudem seit 2009 insgesamt 20 Davis-Cup-Partien für Grossbritannien bestritten. Beim Davis-Cup-Sieg 2015 stand Evans im Final gegen Belgien allerdings nicht im Aufgebot.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch