Zum Hauptinhalt springen

Bayern München gegen Barcelona ohne Arjen Robben

Das Out im Cup-Halbfinal mit dem gründlich missratenen Penaltyschiessen bringt Bayern München Spott ein, aber auch eine eventuell entscheidende Schwächung. Für Arjen Robben ist die Saison vorbei.

Der unglückliche Moment: Arjen Robben hält sich die Wade
Der unglückliche Moment: Arjen Robben hält sich die Wade
Keystone

Nach dem dramatischen Ausscheiden im gegen Dortmund und vor der Schlussphase in der Champions League mit den anstehenden Halbfinal-Partien gegen Barcelona plagen den FC Bayern München mehr denn je Personalsorgen. Im Match gegen Dortmund haben sich die Schlüsselspieler und Goalgetter Arjen Robben und Robert Lewandowski schwerere Verletzungen zugezogen. Arjen Robben, der nach einer mehr als fünfwöchigen Verletzungspause wegen eines Bauchmuskelrisses gegen Dortmund das Comeback gegeben hat, muss die Saison nach einem Muskelbündelriss in der linken Wade abbrechen. Robert Lewandowski erlitt bei einer Rettungstat des Dortmunder Torhüters Mitchell Langerak eine Verletzung des Oberkiefers und einen Nasenbeinbruch, dazu eine Gehirnerschütterung. Der Klub machte keine Angaben darüber, wie lange der Pole ausfallen könnte.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch