Zum Hauptinhalt springen

Argentinien bezwingt Titelverteidiger Uruguay

Argentinien besiegt Titelverteidiger Uruguay bei der Copa America in einer hart geführten Partie mit 1:0. Den Siegtreffer erzielt Sergio Agüero.

Sergio Agüero freut sich über das einzige Tor der Partie
Sergio Agüero freut sich über das einzige Tor der Partie
Keystone

Agüero war in der 56. Minute nach einer Vorlage von Pablo Zabaleta per Kopf erfolgreich, womit zwei Spieler von Manchester City für den entscheidenden Treffer verantwortlich zeichneten. Die Rivalen vom Rio de La Plata lieferten sich ein erbittertes Duell. Schiedsrichter Sandro Ricci musste immer wieder eingreifen. Der Sieg dürfte eine Bestätigung für Argentiniens Trainer Gerardo Martino sein. Dieser hatte nach dem 2:2 zum Turnierauftakt gegen Paraguay wegen seiner extrem offensiven Taktik in der Kritik gestanden. Martino verfolgte die meiste Zeit des Spiels von der Tribüne, weil er sich über eine Gelbe Karte beschwert hatte. Argentinien führt die Gruppe B nun mit vier Punkten zusammen mit Paraguay an, das Jamaika ebenfalls 1:0 bezwang. Uruguay liegt mit drei Zählern auf dem dritten Platz. Am Samstag trifft Argentinien auf die bislang torlosen Jamaikaner, Uruguay spielt am gleichen Tag gegen Paraguay.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch