Zum Hauptinhalt springen

Aarau bleibt glück- und punktelos

Der FC Aarau verliert auch das zweite Spiel unter Raimondo Ponte. Nach dem 0:1 gegen den FC Sion liegt der Tabellenletzte weiterhin sechs Punkte hinter dem FC Luzern.

Es bleibt dabei: Der FC Aarau kann nicht gewinnen. Seit dem 5. Oktober und dem 3:2 gegen YB rennen Captain Sandro Burki und seine Teamkollegen einem Vollerfolg hinterher. Die Moral haben die Aarauer trotz der 16 Partien andauernden Sieglosigkeit nicht verloren. Gegen Sion unternahmen sie viel, liefen fleissig und tauchten auch immer wieder im gegnerischen Strafraum auf. Doch die Ineffizienz verhinderte einmal mehr ein besseres Resultat. Schon nach 40 Sekunden hätte Stephan Andrist das offensichtliche Nervenflattern der Aarauer etwas mindern können. Doch der frühere FCB-Spieler nutzte die exzellente Torchance alleine vor Andris Vanins nicht. Eine gute halbe Stunde später verfehlte Andrist nach einer Hereingabe von Igor Nganga den Ball in idealer Position. Dazwischen hatte Petar Sliskovic einen Kopfball übers Tor gesetzt. Nach dem Seitenwechsel scheiterten Franck Feltscher, Dante Senger und Sven Lüscher an Vanins. Dem FC Aarau fehlt es an Durchschlagskraft in der Offensive. Seit Anfang Oktober hat der FCA nur fünfmal getroffen. Wie man es besser macht, zeigte Sion, das eine seiner wenigen Chancen nutzte. Der Cupfinalist, der sehr zurückhaltend agierte, schoss in der 69. Minute durch den kurz zuvor eingewechselten Daniel Follonier den Siegtreffer. Aarau - Sion 0:1 (0:0). - 4306 Zuschauer. - SR Pache. - Tor: 69. Follonier (Carlitos) 0:1. Aarau: Mall; Nganga, Thaler, Garat, Jaggy; Lüscher (78. Radice), Burki; Gygax (21. Feltscher), Costanzo (78. Senger), Andrist; Sliskovic. Sion: Vanins; Zverotic, Lacroix, Ndoye, Ziegler; Salatic, Fernandes; Rüfli (40. Carlitos), Herea (54. Akolo), Assifuah (68. Follonier); Konaté. Bemerkungen: Aarau ohne Djuric (gesperrt), Gauracs (verletzt) und Wieser (nicht im Aufgebot). Sion ohne Kouassi (gesperrt), Christofi, Pa Modou, Vanczak und Vidosic (alle verletzt). 21. Gygax verletzt ausgewechselt. Verwarnungen: 29. Herea (Unsportlichkeit). 33. Costanzo (Foul). 42. Zverotic. 52. Burki (beide Foul). 52. Carlitos (Unsportlichkeit). 83. Andrist. 87. Akolo. 92. Jaggy (alle Foul).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch