Suters krönender Moment

Erstes Edelmetall für die Schweiz: Hier bekommt Corinne Suter die Bronzemedaille umgehängt.

Das beste Resultat ihrer Karriere: Corinne Suter mit ihrer Bronzemdaille.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Es ist der bisher grösste Erfolg in der Karriere von Corinne Suter. Die Schwyzerin gewann an der WM in Are (SWE) die Bronzemedaille im Super-G. Für die 24-Jährige ist es ein riesiger Erfolg, im Weltcup konnte sie noch nie einen Podestplatz herausfahren. Wie während den TV-Interviews weinte sie bei der Medaillenübergabe einige Freudetränen. Das Edelmetall überreichte ihr ein Landsmann: Gian Franco Kasper, der Präsident des Weltskiverbands FIS.

Anschliessend wurde die Medaillengewinnerin im House of Switzerland gefeiert.

(red)

Erstellt: 05.02.2019, 20:55 Uhr

Artikel zum Thema

«Ich kann es noch nicht ganz realisieren»

Video Corinne Suter fährt zum ersten Mal auf das Podest und das ausgerechnet bei der WM. Danach kann sie ihre Tränen nicht zurückhalten. Mehr...

Corinne Suter holt die erste Schweizer Medaille

Gleich im ersten Rennen der alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Are gab es die erste Medaille für die Schweiz. Die Schwyzerin Corinne Suter sicherte sich Bronze im Super-G. Mehr...

Diese Schweizer brachten zuletzt WM-Medaillen heim

Bildstrecke An der Ski-WM in Are kämpfen 8 Fahrerinnen und 14 Fahrer aus der Schweiz um Podestplätze. Vor zwei Jahren standen sechs von ihnen an der Heim-WM auf dem Treppchen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare